Feierliche Auftaktveranstaltung des Digitalen Deutschen Frauenarchivs in der Feministischen Bibliothek MONAliesA Leipzig

Veröffentlicht am
29. November 2016
Text
Die vielbesuchte, feierliche Auftakt-veranstaltung zum Start des Digitalen Deutschen Frauenarchivs (DDF) in der Feministischen Bibliothek MONAliesA Leipzig am 23.11.16 war ein voller Erfolg. – Nicht zuletzt wegen des sehr gelungenen Rahmenprogramms, das wie folgt war: 
  • Begrüßung durch die MONAliesA
  • Grußwort Bundesfrauenministerium (Dr. Martina Gräfin v. Bassewitz, BMFSFJ)
  • Projektvorstellung durch das DDF-Team
  • Buffeteröffnung
  • Vortrag MONAliesA „Frauenbewegung in der DDR“ / Einblick in die Archivbestände der Bibliothek 
  • Anschneiden der DDF-Torte
Zusätzlich wurde das Programm von dem „Bestaussehendsten Chor“ musikalisch umrahmt und die Künstlerin Mandy Gehrt präsentierte ihre Installation „Zwischen vierzehn und achtzehn“.
Auch Funk und Fernsehen vom mdr und das Leipziger Stadtmagazin kreuzer waren bei der Veranstaltung und haben davon berichtet. Die Beiträge können hier aufgerufen werden: 
http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/sendung697380_date-20161123_inheritancecontext-header_ipgctx-false_numberofelements-1_zc-188b463f_zs-1638fa4e.html
http://www.mdr.de/sachsen/leipzig/digitales-frauenarchiv-leipzig-100.html
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/audio-229468.html
http://kreuzer-leipzig.de/2016/11/24/feminismusarchiv-2-0/
Im Namen des gesamten DDF-Teams sagen wir DANKE für die tolle Vorbereitung und Durchführung dieser großartigen Veranstaltung!

Teilen auf