Feierliche Auftaktveranstaltung des Digitalen Deutschen Frauenarchivs in der Feministischen Bibliothek MONAliesA Leipzig

Veröffentlicht am
14. November 2016
Text
Der Dachverband deutschsprachiger Lesben-/Frauenarchive, -bibliotheken und -dokumentationsstellen i.d.a entwickelt aktuell das Digitale Deutsche Frauenarchiv (DDF).
Mit Unterstützung des Bundesfrauenministeriums werden im DDF ab 2018 erstmals gebündelt Digitalisate, Bestandsdaten und weiterführende Informationen zur Frauenbewegungsgeschichte in Form eines Fachportals online präsentiert. Ziel ist es, die vielfältigen Standpunkte der Frauenbewegungen wiederzugeben und für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Die feierliche Auftaktveranstaltung des Digitalen Deutschen Frauenarchivs findet in der Feministischen Bibliothek MONAliesA Leipzig am 23.11.2016 statt. 

Teilen auf